kontakt

BAYARD SETZT AUF DSB FLY

ZENIT X UND DSB HABEN GEMEINSAM BAYARD MEDIA ALS KUNDEN GEWONNEN

„Wir freuen uns, dass das gemeinsam entwickelte Leistungspaket Bayard Media überzeugte und wir uns gegen Mitanbieter durchsetzen konnten. Wir werden zukünftig mit perfektem Abo-Service, E-Commerce-Know-how und automatisierten Prozessen den Abo-Vertrieb bei Bayard Media optimieren.“, sagte Uwe Bronn, CSO bei ZENIT X. Während ZENIT X sich als Full-Service-Anbieter um die Betreuung der Abonnements von Bayard Media kümmert, liegen die Themen E-Shop, Landing Pages, Payment Widget und Customer Care und Billing in den Händen der dsb Gruppe. „Wir möchten unseren Leserservice verbessern und unseren E-Business-Part weiter ausbauen. Parallel feilen wir an unseren Backend-Prozessen rund um den Abo-Vertrieb. Durch dieses kombinierte Vorgehen sorgen wir für medienbruchfreie und automatisierte Abläufe.“, erklärt Horst Ohligschläger, CEO der Bayard Mediengruppe Deutschland.

Perfekt verzahnte Prozesse für optimalen Service

Zenit X berät Bayard Media bei der Optimierung seiner Abo-Management-Prozesse. „Denn erst mit perfekt angepassten Backoffice-Abläufen wird die neue E-Commerce-Strategie Früchte tragen,“ ist Bronn überzeugt. In puncto Customer Care und Billing setzen die Stuttgarter Abo-Vertriebs-Profis bei Bayard Media die bewährten Prozesse von dsb fly ein.

Neue Landing Pages bereits live

Nach einem Briefing von Bayard Media und ZENIT X hat dsb ebusiness in einem ersten Schritt verschiedene Landing Pages designt. „Je nach Inhalt der Landing Pages kann Bayard Media gezielt den Abo-Vertrieb für einzelne Zeitschriften stimulieren oder die Churn-Rate minimieren. Ob für Frau im Leben, Plus Magazin, Happy oder Rente & Co – wir passen den Content dieser Zielseiten für die einzelnen Medien individuell an.“, erläutert Martin Wepper, CEO der dsb ebusiness

Webshop-Relaunch wird vorbereitet

Im Hintergrund arbeitet dsb ebusiness bereits am neuen Webshop von Bayard Media. Der Go-Live ist für das zweite Quartal geplant. Das Design wird für Usability auf mobilen Endgeräten optimiert. Ein Express-Checkout in Kombination mit dem dsb-Payment-Widget werden im E-Shop für eine hohe Conversion sorgen.

dsb-Payment-Widget verknüpft analoge und digitale Zahlwege

Das Payment-Widget wird außerdem fester Bestandteil im Fakturierungsprozess. Abo-Rechnungen enthalten zukünftig einen QR-Code. Der gleiche Link wird zusätzlich in der Versand-Email angezeigt. Nach dem Scannen oder Tippen auf den Link können Abonnenten mit nur einem weiteren Klick von Einmalzahlung auf wiederkehrende Zahlungsweisen wechseln.

Rekord-Antwortzeiten mit OCS

Das Online-Customer-Service-Modul (OCS) sorgt bald für einen Kundenservice rund um die Uhr. Abo-Abschlüsse, Nachsendeauftrage, Zusatzbestellungen – all das können Leser im Customer-Self-Service-Bereich des E-Shops erledigen. Die Middleware dsb connect sorgt für einen vollautomatisieren Echtzeit-Datenaustausch mit dsb fly. Die Service Agents bei ZENIT X haben somit immer den aktuellen Stand vor Augen und können sofort reagieren.

dsb PIM

Produktdaten werden bei Bayard Media zukünftig vollautomatisch aggregiert, zentral gepflegt und im Echtzeit-Datentransfer in alle Vertriebskanäle gepusht. dsb PIM (Produkt-Informations-Management-System) sorgt für einen multi-direktionalen Datenaustausch, übernimmt die automatisierte Datenanreicherung und garantiert so kanalübergreifend konsistente Informationen.

Über Bayard Media

Bayard Media ist eine Tochter der der französischen Bayard Groupe und des belgischen Multimediakonzerns Roularta Media Group. Ein Team von Journalisten, Redakteuren und Designern kümmert sich bei Bayard um die Erstellung von Print-, Papier und audiovisuellen Inhalten. Mit ihren Publikationen erreicht die Bayard Groupe mehr als 30 Millionen Menschen auf der ganzen Welt, darunter 5 Millionen Abonnenten. Auf dem belgischen Zeitschriftenmarkt ist Roularta Marktführer in den Segmenten allgemeine, Wirtschafts- und Sportnachrichtenmagazine, Lifestyle-Magazine und Fachzeitschriften. Die deutsche Bayard Media adressiert mit ihrem Verlagsprogramm Leser in jedem Lebensalter. Neben zahlreichen Life-Style-Zeitschriften verlegt das Medienhaus auch Fachmagazine wie G/Geschichte oder Rente & Co.

Zurück zur Übersicht